Sie sind hier

Disparität, Horopter, Panumraum

Disparität

Es gibt auf der Netzhaut ("Retina", quasi der Sensorchip des Auges) einen etwa 1,5 mm durchmessenden zentralen Bereich, der ausschließlich Farbsehzellen ("Zapfen") enthält und sehr dicht besetzt ist. Dieser Bereich heißt "Sehgrube" ("Fovea centralis" oder auch "Makula"), nur dort sehen wir scharf und farbig. Außerhalb der Sehgrube liegen überwiegend Hellsehzellen ("Stäbchen"), die zur peripheren Wahrnehmung und Orientierung genutzt werden. Seitlich der Sehgrube liegt der "blinde Fleck", der keine Sehzellen enthält; dort laufen die Nervenbahnen zusammen und treten gebündelt in den Sehnerv ein.

Die Nervenimpulse aus beiden Augen werden im Gehirn im Seh­zentrum ("visueller Cortex") aus­ge­wertet und verarbeitet. Dort gibt es Bereiche, die mit beiden Augen gleichzeitig verbunden sind und die von dort kommenden Informationen vergleichen. Sie erkennen gleiche Inhalte und verschmelzen sie zum fusionierten Bild. Die Fusion gelingt aber nur, wenn die Unterschiede der beiden Bilder nicht zu groß sind. Konkret dürfen die Abbilder eines Objektes auf beiden Netzhäuten nicht weiter als etwa einen Millimeter auseinander liegen, sonst scheitert die Fusion und das Bild "zerfällt". In Winkeln ausgedrückt darf dieser Abstand δ, den man auch "Disparität" nennt, nicht größer als ca. 1,5° oder 90' (Winkelminuten) sein.

Im Beispiel wird der Punkt A anvisiert, sein Bild liegt auf beiden Netzhäuten in der Mitte der Sehgrube. Der Punkt B liegt in beiden Augen rechts vom Punkt A, aber unterschied­lich weit. Der Lageunterschied d (bzw. δ als Winkel) ist die Disparität.

Horopter & Panumraum

Wenn man einen Punkt im Raum anvisiert liegen alle Punkte, bei denen die Disparität 0 ist, auf einem Bogen (bzw. einer gekrümten Fläche) vor dem Gesicht. Diesen Bogen bzw. diese Fläche nennt man den "Horopter".

Der Bereich vor bzw. hinter dem Horopter, in dem alle Punkte mit weniger als 90' Disparität liegen, wird als "Panumraum" oder "Panum'scher Bereich" (nach dem dänischen Physiologen Peter Panum - toller Name, nicht?) bezeichnet. Alle Objekte im Panumraum können gleichzeitig fusioniert wahr genommen werden.

 

Tiefenbudget

Inhalte dieser Seite können im Stereoforum diskutiert werden!

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer